Datenschutzbedingungen

1. INFORMATIONEN AN DEN BENUTZER
QUESOS EL PASTOR - HIJOS DE SALVADOR SA, im Folgenden VERANTWORTLICH, ist verantwortlich für die Behandlung der personenbezogenen Daten des Benutzers und informiert Sie darüber, dass diese Daten gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 (DSGVO) in Bezug auf die Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und dem freien Verkehr dieser Daten, für die folgende Angaben zur Behandlung gemacht werden:

Ende der Behandlung: eine Geschäftsbeziehung mit dem Benutzer pflegen. Die zur Durchführung der Behandlung geplanten Operationen sind:

  • Erlass kommerzieller Werbekommunikation per E-Mail, Fax, SMS, MMS, sozialen Gemeinschaften oder anderen gegenwärtigen oder zukünftigen elektronischen oder physischen Mitteln, die kommerzielle Kommunikation ermöglichen. Diese Mitteilungen werden von den VERANTWORTLICHEN gemacht und beziehen sich auf ihre Produkte und Dienstleistungen oder ihre Mitarbeiter oder Lieferanten, mit denen sie eine Werbevereinbarung getroffen haben. In diesem Fall haben Dritte niemals Zugang zu personenbezogenen Daten.
  • Statistische Studien durchführen.
  • Verarbeiten Sie Bestellungen, Anfragen oder jede Art von Anfrage, die der Benutzer über eines der ihm zur Verfügung gestellten Kontaktformulare stellt.
  • Remitir el boletín de Noticias de la Página Web.

Datenaufbewahrungskriterien: Sie werden so lange aufbewahrt, wie ein gegenseitiges Interesse daran besteht, das Ende der Behandlung aufrechtzuerhalten, und wenn dies zu diesem Zweck nicht mehr erforderlich ist, werden sie mit angemessenen Sicherheitsmaßnahmen unterdrückt, um die Pseudonymisierung der Daten oder deren vollständige Zerstörung zu gewährleisten.

Datenübermittlung: Die Daten werden mit Ausnahme der gesetzlichen Verpflichtung nicht an Dritte weitergegeben.

Rechte, die den Benutzer unterstützen:

  • Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen.
  • Recht auf Zugang, Berichtigung, Portabilität und Löschung Ihrer Daten sowie Einschränkung oder Widerspruch gegen deren Behandlung.
  • Recht, einen Anspruch bei der Aufsichtsbehörde (agpd.es) einzureichen, wenn sie der Ansicht ist, dass die Behandlung nicht den geltenden Vorschriften entspricht.

Kontaktinformationen zur Ausübung Ihrer Rechte:
Postanschrift: QUESOS EL PASTOR - HIJOS DE SALVADOR SA CTRA MOZAR, KM 1 49620 SANTA CRISTINA DE LA POLVOROSA (ZAMORA). E-Mail: rgpd@elpastor.com

2. OBLIGATORISCHE ODER OPTIONALE NATUR DER VOM BENUTZER ZUR VERFÜGUNG GESTELLTEN INFORMATIONEN
Benutzer akzeptieren durch Markieren der entsprechenden Kästchen und Eingeben von Daten in die Felder, die im Kontaktformular mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet oder in Downloadformularen dargestellt sind, ausdrücklich und frei und eindeutig, dass ihre Daten sind Um Ihrer Anfrage des Anbieters nachzukommen, ist die Aufnahme von Daten in die übrigen Felder freiwillig. Der Benutzer garantiert, dass die dem VERANTWORTLICHEN zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten wahrheitsgemäß sind und für die Übermittlung von Änderungen verantwortlich sind.
Der VERANTWORTLICHE informiert und garantiert den Nutzern ausdrücklich, dass ihre personenbezogenen Daten in keinem Fall an Dritte weitergegeben werden und dass bei jeder Art der Übermittlung personenbezogener Daten im Voraus die ausdrückliche, informierte und eindeutige Zustimmung der Nutzer eingeholt wird. Alle über die Website angeforderten Daten sind obligatorisch, da sie für die Bereitstellung eines optimalen Dienstes für den Benutzer erforderlich sind. Für den Fall, dass nicht alle Daten bereitgestellt werden, gibt es keine Garantie dafür, dass die bereitgestellten Informationen und Dienste vollständig an Ihre Bedürfnisse angepasst sind.

3 SICHERHEITSMASSNAHMEN
In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten hält der VERANTWORTLICHE alle Bestimmungen der DSGVO-Bestimmungen für die Behandlung personenbezogener Daten in seiner Verantwortung und offensichtlich die in Artikel 5 des DSGVO, durch die sie gegenüber der interessierten Partei rechtmäßig, loyal und transparent behandelt werden und angemessen, sachdienlich und auf das beschränkt sind, was für die Zwecke, für die sie behandelt werden, erforderlich ist.
Die VERANTWORTLICHE garantiert, dass sie geeignete technische und organisatorische Richtlinien zur Anwendung der von der DSGVO festgelegten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten der Benutzer umgesetzt und die entsprechenden Informationen übermittelt hat, damit diese diese ausüben können.